Drucken
Qui bene bibit, bene vivit. (deutsch: "Wer gut verzehrt, gut existiert.")

Das Fleisch

Gallowayfleisch ist ernährungsphysikalisch sehr wertvoll. Durch das langsame natürliche Wachstum ohne Mastfutter entsteht ein gehaltvolles und unverwechselbares Aroma. Galloways benötigen etwa 30 Monate um einen Schlachtkörper von 260-350kg zu erreichen.

Das Fleisch ist feinfaserig und gut marmoriert mit einem hohem Anteil an ungesättigten Omega-3-Fettsäuren und dadurch sogar sehr gesund. Die extensive Grünlandhaltung und die daraus resultierende Ernährung der Tiere -nämlich ausschliesslich Grasprodukte- sind der Schlüssel zu hochwertigem und besonders gesundem Rindfleisch.

Rouladen vom Gallowaybullen

 

Die Schlachtung

Wir garantieren:

 

 

Roastbeef eines Gallowaybullen

 

 

Zurück